Was ist Stadtforstwirtschaft und warum ist sie wichtig?

Städtische Forstwirtschaft ist definiert als das Pflanzen, Pflegen, Pflegen und Schützen von Baumbeständen in städtischen Umgebungen. Stadtforstwirtschaft ist definiert als das Pflanzen, Pflegen, Pflegen und Schützen von Baumpopulationen in städtischen Umgebungen. Trees Virginia organisiert zu verschiedenen Zeiten des Jahres eintägige vierteljährliche „Roundtables“ für professionelle Baumpfleger, Planer, Ingenieure, Landschaftsarchitekten, Baumverwalter und alle interessierten Bürger in ganz Virginia. Städtische Forstwirtschaft ist definiert als das Pflanzen, Pflegen, Pflegen und Schützen von Baumbeständen in städtischen Umgebungen.

All dies erfordert strategische Planung und qualifizierte Arbeitskräfte. Urban Forestry ist definiert als das Pflanzen, Pflegen, Pflegen und Schützen von Baumpopulationen in städtischen Umgebungen. Dazu gehören Stadtparks, Straßenbäume, angelegte Boulevards, Gärten, Fluss- und Küstenpromenaden, Greenways, Flusskorridore, Feuchtgebiete, Naturschutzgebiete, Schutzgürtel von Bäumen und Arbeitsbäume an ehemaligen Industriestandorten. Der US Forest Service hat auch potenzielle Strategien zur Schaffung widerstandsfähigerer städtischer Wälder identifiziert, um auf unvorhersehbarere Bedingungen vorbereitet zu sein.

Worauf konzentriert sich die urbane Forstwirtschaft?

Das Urban Forestry Program arbeitet auch mit der Arbor Day Foundation zusammen, um Gemeinden und Universitäten dabei zu helfen, entweder Tree City- oder Tree Campus-Bezeichnungen zu erhalten, und arbeitet mit Sustainable CT zusammen, um die teilnehmenden Gemeinden dabei zu unterstützen, Errungenschaften im Zusammenhang mit Woodland und Aktion für urbanen Wald. Städtische Forstdienstleistungen sind von unschätzbarem Wert für gefährdete und leistungsschwache Bewohner ohne Lebensmittel-, Wasser- und Energiesicherheit, die in diesen Wäldern Nahrung, sauberes Wasser, Holzbrennstoff und Unterkunft sowie Arbeitsplätze und Zielstrebigkeit finden können. Die Verknüpfung städtischer Forstwirtschaft mit ökologischem Engineering bietet die Möglichkeit, sich auf das Bauen mit der Natur zu konzentrieren, um erneuerbare und systembasierte Selbstdesigns zu erreichen, die den menschlichen Bedürfnissen entsprechen und den Schutz des Ökosystems fördern. Beispielsweise machen hohe undurchlässige Oberflächen in städtischen Gebieten Städte besonders anfällig für Überschwemmungen nach extremen Wetterereignissen.

Tatsächlich befinden sich über 140 Millionen Hektar amerikanischer Wälder in Städten und Gemeinden, und diese Bäume bieten wesentliche Vorteile für den Menschen und verbesserte Lebensräume für die städtische Tierwelt.

urban forestry