Sind Trocknerbürsten schädlich?

Wenn Sie das Aussehen professioneller Blowouts lieben - aber es hassen, ein kleines Vermögen dafür auszugeben -, sollten Sie in eine Föhnbürste investieren. Die Borsten dieser zweifarbigen Blowout-Bürste sind strategisch um die ovale Form gelegt, um das Haar zu entwirren, Volumen zu verleihen oder zu glätten. Es verfügt über sechs runde, voluminöse, weiche Glättung und feste Glättungsbürsten, 1,2- und 1,6-Zoll-Fässer sowie einen Pre-Styling-Trockner, der Strähnen glätten, Wellen hinzufügen oder große, federnde Locken erzeugen kann. Die rotierende Heißluftbürste BaBylissPro Nano Titanium zeichnet sich durch ihre bidirektionale Funktion aus, mit der Sie mühelos stylen können, egal in welche Richtung Ihre Locken gehen möchten.

Welche Fönbürste eignet sich am besten?

Während alle Trockner auf dieser Liste für das Nass-to-Trocken-Styling verwendet werden können, verwendet De La Paz die Tease Blowout Brush lieber auf trockenem Haar. Außerdem ermöglicht die Kombination der Bürste aus Nylon und getufteten Borsten eine sanfte Spannung und volle Kontrolle, sodass Sie stylen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie unterwegs zu viele Strähnen verlieren. Diese Bürste von Hot Tools erzeugt in der Hälfte der Zeit des herkömmlichen Föhnens einen Blowout im Salonstil und ihr enormer Lauf macht das Wickeln langer, dicker Strähnen zum Kinderspiel. Es ist perfekt für die Person, die mit trockenem Haar aufwacht und ein polierteres Aussehen wünscht oder Nachbesserungen machen muss, sagt er.

Lohnt sich eine Fönbürste?

Die Revlon-Haartrocknerbürste hilft Ihnen im Wesentlichen dabei, einen Schritt zu überspringen (sowie Armschmerzen) und hat meine grobe Mähne hervorragend gezähmt und viel Sprungkraft und Glanz injiziert, die lange nach dem Waschen meiner Haare anhielten. Henry De La Paz, Stylist und globaler Botschafter bei Warren Tricomi Salons, erinnert sich daran, in den 1980er Jahren eine Revlon-Version unter dem Waschbecken seiner Mutter gesehen zu haben, und Maria Elizabeth, die Gründerin des Salon DeZen in Alexandria, Virginia, erinnert sich an ihre Popularität in den 90er Jahren, obwohl es ein „komplizierteres Werkzeug als die Trocknerbürsten“ war von heute, sagt sie. Vielleicht lege ich eines Tages meine tiefen Conditioner und Hitzeschutzsprays und heißen Werkzeuge ab und folge ihrer Führung noch einmal.

hairdryer brush